Deutsch | English

BECKER Diamantwerkzeuge GmbH

Präzisions-Zerspanwerkzeuge
aus Diamant und PcBN

Information

ISO-Dreh- und Fräswendeplatten

Unser langjähriges, weltweit bewährtes Sortiment wurde überarbeitet, aber auch durch die Schneidstoffe TFC-Solid-Diamant sowie Solid-PDC-CU-S einschließlich dem umfangreichen standardmäßigen Angebot an 3D-Spangeometrien CB 1 und CB 2 erweitert. Dadurch wurde die Leistungsfähigkeit bei anspruchsvollen und sehr abrasiven Werkstoffen mit den entsprechenden Applikationen entscheidend verbessert. Bitte beachten Sie, dass bei den ISO-WSP neue Bestell-Bezeichnungen eingeführt wurden, wobei der Buchstabe „M“ durch „G“ ersetzt wurde. Entsprechend dem ISO-Nummernschlüssel bedeutet dies für Sie eine engere Toleranzklasse. Die alten Bezeichnungen können Sie selbstverständlich weiter verwenden.

FormCut Stechprogramm

Dieses bewährte Stech- und Stechdrehprogramm wurde gestrafft und gleichzeitig durch den TFC-Solid-Diamant sowie durch die PDC-CU-S Solid-Sorte erweitert. Die 3D-Spangeometrien CB 1 und CB 2 bieten wir hier sowohl standardmäßig, als auch auf Anfrage an. Damit steigern wir die Leistungsfähigkeit in entscheidendem Umfang. Auf die besondere Stabilität unseres FormCut-Systems verweisen wir mit Nachdruck.

MiniCut Ausbohrprogramm

Unser Ausbohrprogramm wurde ebenfalls gestrafft und um den Schneidstoff TFC-Solid-Diamant erweitert. Natürlich sind die Werkzeuge auch mit der 3D-Spangeometrie CB 1 und CB 2 erhältlich. Diese Leistungssteigerung, insbesondere bei den Bohrtiefen von 7xD, erhalten Sie bei uns standardmäßig.

MillCut

Mit unserem MillCut stellen wir Ihnen eine neue Fräserserie vor, die mit neuen TFC-Dickfilm-Diamant bestückt ist. Standardmäßig halten wir alle Fräser ohne 3D Chip-Breaker Geometrie auf Lager. Auf Anfrage liefern wir Ihnen die Fräser selbstverständlich auch mit unserer 3D-Spangeometrie CB 1 und CB 2 für besondere Anwendungen. Alle Fräser haben einen Vollhartmetallschaft mit einer Innenkühlung direkt auf die Schneide. Wahlweise kann damit mit Emulsion- oder Luftkühlung zerspant werden. Alle TFC-Schneiden sind mit der neuesten Finish-Lasertechnologie in der Toleranz h8 endbearbeitet.

Beim Fräsen von GFK mit 80% Glasanteil haben unsere TFC-MillCut Fräser ihre Feuertaufe längst bestanden und ihre Leistungsfähigkeit eindrucksvoll demonstriert. In einem Fräs-Langzeitversuch von GFK mit 80% Glasanteil bei unserem Kunden wurde eine 100-fach längere Eingriffszeit gegenüber identischen VHM-Fräsern ermittelt. Wir erzielen somit eine uneinholbare Leistungsüberlegenheit bei gleich zeitiger Qualitätsverbesserung. Diese Überlegenheit besteht auch beim Fräsen von CFK mit 80% Kohlefaser.

DiaMill-SPEED

Mit unserer neuen Fräserserie DiaMill-Speed erweitern wir die Möglichkeiten der HSC Zerspanung beim Fräsen. Dafür verwenden wir bei den Fräs-WSP die Schneidstoffe TFC-Solid-Diamant sowie Solid-PDC-CU-S standardmäßig ohne 3D-Spangeometrie. Auf Anfrage liefern wir Ihnen die WSP auch mit unseren 3D-Spangeometrien CB 1 und CB 2. Die Fräserkörper sind aus der Alu-Legierung 7075-T6 mit Innenkühlung direkt auf die Schneide gefertigt und mit Kurzklemmhalter bestückt. Diese sind bei Lieferung auf eine Genauigkeit von 0,01 mm eingestellt. Ein Nachstellen sollte nach Möglichkeit vermieden werden und nur im Notfall von Fachpersonal durchgeführt werden. Unsere WSP des Types CPGW 09T304PDR-1 bis PDR-6 sind hochgenau mit der neuesten Finish-Lasertechnologie endbearbeitet und benötigen beim Wechsel keinerlei Einstellen oder Nachjustierung. Bei anspruchsvollen Fräsoperationen können die verschiedenen PDR-Geometrien und die Diamant-Schneidstoffe problemlos untereinander vermischt montiert werden. Die Fliehkraftsicherung erhöht die Sicherheit und Stabilität.

DiaMill-ECO

Das altbewährte Fräsersystem DiaMill-ECO mit Stahlträger wurde von uns leicht modifiziert und bietet ein unschlagbares Preis-Leistungsverhältnis. Dabei haben wir die VHM-Fräseinsätze mit unserem TFC-Solid-Diamant sowie mit Solid PDC-CU-S bestückt. In den Ausführungen BFLP als Planschneide sowie BFEK mit großen Seitenschneiden für Spantiefen von 4 – 6 mm sind problemlos enorm große Zerspanvolumen möglich. Die einfache aber hocheffiziente Konstruktion mit Innenkühlung über zeugt mit einer sehr guten Stabilität durch die VHM-Fräseinsätze. In der Ausführung mit normaler Teilung werden durch professionelle Auswahl der verschieden großen Eckenradien bis 1,6 mm sehr gute Oberflächengüten erreicht. Die genaue Einstellhöhe der VHM-Einsätze kann unproblematisch mit jedem Einstellgerät oder Messtaster anhand der Einstellschraube erreicht werden.

DiaMill-FEED

Das System DiaMill-ECO wurde zum DiaMill-FEED weiterentwickelt. Hierbei wird eine massive Keilklemmung verwendet und die Schneidenzahl um mindestens 50% erhöht. Alle Komplettwerkzeuge der Typen DMFS sowie DMFL mit HSK A63 sowie SK 40 werden in Qualität G 2,5 bei maximaler Drehzahl feinstgewuchtet. Die Aufsteckfräser des Types DMFA werden vorgewuchtet geliefert und müssen dann mit der verwendeten Fräseraufnahme durch Fachpersonal feinstgewuchtet werden. Diese Servicearbeit können wir gerne für Sie übernehmen. Mit der engen Teilung und Innenkühlung sind mit unseren Fräseinsätzen der Typen BFLP und BFEK sehr gute Oberflächengüten in HPC-Modus bei extrem langen Standzeiten die Normalität. Diese Ausführung wird in großem Umfang seit Jahren in der Motorenfertigung eingesetzt. Durch das verbesserte Design sind teuere Monoblockwerkzeuge nun nicht mehr notwendig. Die Feineinstellung der Fräseinsätze erfolgt wie bei DiaMill-ECO mit einem Einstellgerät oder Messtaster.

DiaMill-FLEX

Als besonderen Service bieten wir Ihnen mit unser Ausführung DiaMill-FLEX auf Anfrage die Baureihe DiaMill-FEED als Sonderanfertigungen an. Hierbei werden die Längenmaße L1 und L2 individuell entsprechend Ihren Wünschen bis ca. 220 mm gefertigt. Ebenso können die Fräsdurchmesser bei gleicher Teilung variiert und angepasst werden.

Anwendung der Plan- und Eckmesserköpfe

Für den Einsatz unserer Messerköpfe beachten Sie bitte die Eingriffsbreite ae entsprechend dem Fräsdurchmesser sowie die Vorschubrichtung. Nach Möglichkeit sollte bei den PDC-Sorten immer ein Gleichlauffräsen angestrebt werden. Bei unseren TFC-Solid-Diamant ist ein Gegenlauffräsen dagegen uneingeschränkt möglich. Dies jedoch mit höheren Vorschüben pro Zahn als beim Gleichlauffräsen.


Abbildung zeigt Gleichlauf