Deutsch | English

BECKER Diamantwerkzeuge GmbH

Präzisions-Zerspanwerkzeuge
aus Diamant und PcBN

Schneidkantenqualitäten im Vergleich

Größten Einfluss auf die Standzeiten der Diamantschneiden hat die Temperatur in der Schnittzone. Durch beste Schneidenschärfe, extreme Verschleißbeständigkeit, größtmögliches Diamantvolumen und höchste Wärmeleitfähigkeit, wird die Hitzeentwicklung gestoppt.

Hier bietet die neu entwickelte Lasertechnik für die Herstellung solcher Diamantschneiden bei TFC-Dickfilmdiamant und auch PDC-Diamant ideale Möglichkeiten. Zusätzlich können mit dieser neuen Lasertechnik alle erdenklichen 3D-Spangeometrien bei gleicher Schneidenschärfe hergestellt werden.

Mit dieser Entwicklung in der Lasertechnik sowie der Herstellung der dafür erforderlichen Diamantschneidstoffe erfüllen wir uns zukünftig das Traumziel, nämlich die Herstellung aller erforderlichen Diamantschneiden in höchster Qualität und jeder beliebigen Geometrie ohne Verwendung einer Diamantschleifscheibe.

In der Anwendung der Lasertechnologie bei der Komplettbearbeitung von Diamantschneiden sind wir weltweit führend.

Vergrößerung 500 x: Monokristalline Diamantschneide, geschliffen
Vergrößerung 500 x: TFC-Diamant, Laserbearbeitung,PDC-CU-S, Laserbearbeitung
Vergrößerung 500 x: PDC-Feinstkorn, Superfeinstschliff
Vergrößerung 500 x: PDC-S-Grobkorn, Normalschliff